Funkamateure Ludwigshafen a. Rh.

Seite
Menü
Info
Sie sind hier:   Startseite > Über uns

Über uns

Der Ortsverband K06 in Ludwigshafen am Rhein (Locator: JN49FL) ist einer von über 1000 Amateurfunk-Ortsverbänden im DARC e.V., dem Bundesverband für Amateurfunk in Deutschland. Er wurde 1933 als Ortsverband des damaligen DASD (Deutscher Amateur Sende- und Empfangsdienst) gegründet und zählt zu den ältesten Amateurfunkvereinen Deutschlands. Ihm zur Seite steht der Amateur-Radio-Club Ludwigshafen e.V. (ARCL), der 1994 von neun Funkamateuren gegründet wurde, um als unabhängiger lokaler Verein den Amateurfunk vor Ort zu fördern und zu unterstützen. Das Gründungsvorstandsteam bestand dabei aus Alfred Sollinger DE9ASL (1. Vorsitzender und zugleich damaliger OVV von K06), Kuno Schöllhorn DJ7WX (2. Vorsitzender) und Erich Schäfer DK6UG (Schatzmeister).

Der Amateurfunk in Ludwigshafen kann somit inzwischen auf eine über 80-jährige Geschichte zurückblicken. Seit dieser Zeit treffen sich in den beiden Vereinen Funkamateure aus Ludwigshafen und Umgebung, um gemeinsam ihrem Hobby nachzugehen und zugleich das kulturelle Angebot in der Region um eine faszinierende technische Freizeitbeschäftigung zu bereichern.

In Anerkennung seiner "vorbildlichen und erfolgreichen Arbeit" erhielt der Ortsverband K06 im Jahre 2019 die Ehrenplakette des DARC-Distrikts "K" Rheinland-Pfalz.

Funkamateure sind Menschen, die nach einer Prüfung (in Deutschland vor der Bundesnetzagentur) auf bestimmten zugewiesenen Frequenzen miteinander funken dürfen. Im Gegensatz zu CB-Funkern dürfen Funkamateure sich ihre Geräte selbst bauen, deshalb auch die Prüfung. Auf der Kurzwelle kann man so die ganze Welt mit recht einfachen Mitteln erreichen. Und auch auf UKW ist es mit ein bisschen Glück zum Beispiel über Satelliten oder bei bestimmten Ausbreitungsbedingungen ebenfalls möglich, zumindest Verbindungen innerhalb Europas aufzubauen.

Weiterführende Informationen zum Amateurfunk, zur Erlangung der Amateurfunkgenehmigung (umgangssprachlich "Sendelizenz"), zu Ausbildung und Funkbetrieb gibt es auf den Webseiten des Deutschen Amateur-Radio-Clubs:

www.darc.de

und auch auf Wikipedia unter "Amateurfunkdienst".

Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns?

Hier geht es zu den Aufnahmeanträgen.

weiter zu:

Seite
Menü
Info
Seite
Menü
Info

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login