Funkamateure Ludwigshafen a. Rh.

Seite
Menü
Info
Sie sind hier:   Startseite > Über uns > Unser ehemaliges Clubheim

Unser ehemaliges Clubheim (2006-2021)

Von 2006 bis 2021 verfügten die Funkamateure Ludwigshafen über ein eigenes Clubheim mit dazugehöriger leistungsfähiger Antennenanlage. Es handelte sich um eine jahrzehntelang praktisch ungenutzte und entsprechend renovierungsbedürftige Holzhütte auf dem Gelände des Tennisclubs Rot-Weiß Ludwigshafen e.V., die uns zur kostenlosen Nutzung überlassen und 2006 in Eigenleistung von den Mitgliedern renoviert und zum Clubheim ausgebaut wurde. 

Hier fanden unsere Technikprojekte, Lötnachmittage und Lehrgänge statt und hier haben wir 15 Jahre lang schöne Aktivitäten, Veranstaltungen, Flohmärkte und viele andere Treffen organisiert. Im Clubheim befand sich auch unser Funkraum

2021 sah sich der Eigentümer des Gebäudes, der Tennisclub Rot-Weiß Ludwigshafen, nicht mehr in der Lage, die Räumlichkeiten wie bisher unentgeltlich zur Verfügung zu stellen und kündigte darüber hinaus potenziellen Eigenbedarf an. Somit mussten wir unser liebgewonnenes und mit viel Aufwand renoviertes Domizil Ende 2021 verlassen. Verhandlungen über eine weitere Nutzung scheiterten u.a. an der Höhe der vorgesehenen Kostenbeteiligung, die für uns finanziell nicht zu leisten war, zumal weitere Erhöhungen und zusätzliche Auflagen seitens des TC für die Zukunft nicht ausgeschlossen werden konnten.

Wir hoffen, zukünftig an einem anderen Standort wieder ein entsprechendes Domizil zu finden, so schwierig das in der heutigen Zeit auch sein mag. Nach wie vor sind wir zuversichtlich, bald wieder über eine Lokalität zu verfügen, wo wir wieder unsere Clubstation aufbauen und unsere erfolgreichen funksportlichen Aktivitäten fortsetzen und unseren Mitgliedern, insbesondere den Neulizenzierten und denjenigen, die keine Möglichkeiten oder Mittel zum Betrieb einer eigenen Station haben, eine leistungsfähige Station zur Verfügung stellen können.

 

Unmittelbar neben dem Clubheim stand seit Sommer 2018 unser Versatower-Antennenmast.

Unsere Antennenausstattung Stand Oktober 2020:

  • Antennenmast: Versatower BP60
  • Rotor: Yaesu G-2800DXC
  • Antennenstandrohr (auf Versatower): Nahtloses Stahlror 51mm Außndurchmesser, 5mm Wandstärke, St52-3 / S335J2H
  • Optibeam OB11-3  (ca. 18m hoch):
    10m - 5 Elemente Fullsize aktiv
    15m - 3 Elemente Fullsize aktiv
    20m - 3 Elemente Fullsize aktiv
  • Optibeam OB2-40 (ca. 21m hoch):
    40m Monoband Beam - 2 Elemente
  • 80m Monobanddipol (Höhe der Einspeisung ca. 17,5m): Drahtdipol (Inverted V)
  • Fritzel UFB13 ("nur" ca. 4,5m hoch und fest ausgerichtet 300 & 120 Grad): 12m - 17m - 30m Trapdipol
  • Diamond X300 (ca. 5m hoch), 2m + 70cm

 

 

weiter zu:

⇑ ..
Seite
Menü
Info

Der nächste OV-Abend ist wegen Karfreitag bereits am Freitag, den 22. März 2024 um 19 Uhr.

 

Seite
Menü
Info

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login